+49 381 817 08400 info@ipn-immobilien.de

Es ist die Gretchenfrage jedes Hausbesitzers: Was ist meine Immobilie wert? In Rostock ist die Nachfrage nach Wohneigentum groß. Die Stadt am Meer bietet für Käufer hervorragende Lagen mitten im Grünen oder nahe der Ostsee mit kurzen Wegen ins Zentrum.

Die Frage nach dem Immobilienwert ist gleichzeitig eine essenzielle wie auch sensible Frage, für die es eine dritte, neutrale Person braucht. Denn jede Immobilie besitzt nicht nur einen monetären, sondern auch einen emotionalen Wert. Das Gebäude ist mit alten Erinnerungen verbunden und der vielen Arbeit und Liebe, die man in die Einrichtung des Hauses investiert hat. Diese Werte fließen automatisch in eine persönliche Immobilienbewertung mit ein. Um den realen Marktwert einer Immobilie in Rostock zu ermitteln, nutzen Eigentümer am besten das Immobilienbewertungstool von IPN Immobilien.

 

Immobilienbewertung in Rostock für die begehrten Wohnlagen

Vorweg: Eine Immobilienbewertung lohnt sich für jede Immobilie unabhängig von der Lage des Hauses. Höchstpreise erzielen Immobilien in Rostock-Warnemünde, in den Innenstadtquartieren Bahnhofsviertel, Steintor-Vorstadt und Kröpeliner-Tor-Vorstadt (KTV) sowie in den Urlaubsgebieten Hohe Düne und Markgrafenheide.

Potenzielle Käufer von Eigentumswohnungen sehen sich vor allem in innerstädtischen Lagen um, die eine gute Infrastruktur mit schnell erreichbaren Schulen, Einkaufsmöglichkeiten, Bars und Cafés vorweisen können. Einfamilienhäuser sind besonders gefragt in der Gartenstadt, aber auch in den stadtnahen Lagen in Brinckmansdorf, Biestow oder Gehlsdorf.

 

Automatische Datenerfassung mit qualifizierter Auswertung: So funktioniert das Tool

Sie haben Recht: Ein Tool wird niemals auf der Basis von Parametern und Formeln den realen Wert Ihrer Immobilie ermitteln können. Neben den harten Fakten wie dem baulichen Zustand und der Ausstattung ist für eine exakte Einschätzung auch die Marktkenntnis eines Profis notwendig. So spielen bei der Wertermittlung beispielsweise der Zeitpunkt des Verkaufes, die aktuelle Wohnraumsituation des Stadtteils und die Infrastruktur eine zentrale Rolle.

Nach der Datenerfassung über das Tool nehmen die Auswertung der Ergebnisse professionelle Immobilienmakler vor, die nicht nur Expertise auf ihrem Fachgebiet besitzen, sondern auch mit den Besonderheiten des Stadtteils vertraut sind. Dabei gilt folgende Formel: Je marktgerechter die Immobilienbewertung, desto schneller der Verkauf. Die professionelle Immobilienbewertung in Rostock ist für den Immobilienmakler der erste Schritt für einen anstehenden Eigentumswechsel. Im Durchschnitt können Immobilien in Rostock in einem Zeitrahmen von unter 10 Wochen verkauft werden.

Sie erhalten schon nach kurzer Zeit eine mehrseitige Auswertung des Marktwertes Ihrer Immobilie, aus der nicht nur der geschätzte Verkaufspreis hervorgeht, sondern beispielsweise auch Vermarktungsumstände, die den Verkauf erschweren könnten.

Eine transparente Kommunikation ist für uns die Basis einer eventuellen Zusammenarbeit. Gerne übernehmen wir anschließend Ihren Vermarktungsauftrag mit dem Ziel, für Sie das beste Verkaufsergebnis in einem überschaubaren Zeitrahmen zu erzielen.
Hier geht es zu unserer Immobilienbewertung: https://www.ipn-immobilien.de/immobilienbewertung/