+49 381 817 08400 info@ipn-immobilien.de

„Der Stadtteil an der Warnow wird noch als Geheimtipp auf dem Immobilienmarkt der Hansestadt gehandelt.“

Hier werden überwiegend Eigentumswohnungen gehandelt, dicht gefolgt von Reihenhäusern und Doppelhaushälften. Auch Einfamilienhäuser sind in den letzten Jahren in den neu erschlossenen Baugebieten von Gehlsdorf entstanden. Durch die sehr idyllische und exklusive Lage am östlichen Ufer der Warnow und die Nähe zum Rostocker Zentrum sind die Immobilien in Rostock Gehlsdorf seit jeher das Zuhause der wohlhabenden Bürger Rostocks.

 

Immobilienstruktur Rostock Gehlsdorf: Zwischen herrschaftlichen Villen und moderner Architektur

Wenn man entlang der Promenade des Gehlsdorfer Ufers spazierengeht, glaubt man sich zuweilen ein paar Jahrzehnte zurück in der Zeit versetzt. Hier stehen wunderschöne Villen mit historischen Stuckfassaden. Sie wurden einst von Kapitänen, Kaufleuten und Reedern als Altersruhesitz mit Blick auf die Warnow erbaut. Daneben findet man in den neuen Baugebieten aber auch zahlreiche Einfamilienhäuser und entlang der Pressentinstraße Mehrfamilienhäuser mit Miet- und Eigentumswohnungen.

 

Junge Familien, Paare und Senioren: Immobilien in Rostock Gehlsdorf in guter Nachbarschaft

Aufgrund der idyllischen Lage im Grünen und am Wasser zieht es vor allem Familien in den Stadtteil, für die es sowohl eine eigene Kita als auch eine Grundschule gibt. Die Eigentumswohnungen werden gerne von kinderlosen Paaren aber insbesondere auch von Senioren gekauft, die hier ihren Alterswohnsitz einrichten wollen und die naturnahen Spazier- und Wanderwege als Kaufanreiz werten.

 

Bewertung der Immobilien in Rostock Gehlsdorf: Viele gehobene Wohnviertel

Zu den beliebtesten Lagen des Stadtteils gehört im Bereich der Einfamilienhäuser das neue Baugebiet „Marine Gehlsdorf“. Auf dem ehemaligen Gehlsdorfer Marinestützpunkt ist ein gehobenes Wohnviertel entstanden. Eine ebenso hohe Nachfrage verzeichnet der Ortsteil Langenort mit seinen Einfamilienhäusern, deren Grundstücke in besten Lagen bis zum Wasser reichen. Eigentumswohnungen werden vor allem in den Mehrfamilienhäusern in der parallel zum Warnowufer verlaufenden Hauptstraße gekauft. Die Preise für Immobilien in Rostock Gehlsdorf haben sich in den vergangenen Jahren mit dem Markttrend sehr positiv entwicklent und liegen bei etwa 1800 € und 3200 € pro m² für Eigentumswohnungen und 1900 € bis 3500 € für Einfamilienhäuser.

 

Infrastruktur und Besonderheiten des Stadtteils: Yachten, Segelboote und eine Fährverbindung

Der Stadtteil Gehlsdorf wird vor allem durch die große Anlage des Michaelshofes geprägt; eine kirchliche Einrichtung, in der Menschen mit Behinderungen ein Zuhause finden. Für die aktive Freizeitgestaltung gibt es hier außerdem eine neu gebaute Schwimmhalle sowie einen Sportpark.

Entlang des Ufers der Warnow haben sich zahlreiche Yacht- und Segelclubs niedergelassen. Die am breiten Uferstreifen vor Anker liegenden Segelboote und Yachten verleihen dem gesamten Stadtteil einen mondänen, maritimen Charme. Für eine schnelle Verbindung in die Hansestadt gibt es eine Fähre, die hier täglich zwischen Gehlsdorf und dem Stadthafen pendelt.